Ferreira Carrasco

Der 24jährige der nach China geht…um dann zu Juventus zu wechseln

Ein Top Spieler wechselt von Atlético Madrid nach China um im Sommer zu Juventus zu wechseln, behaupten spanische Medien.

Während der Winter Transferperiode, berichteten mehrere Zeitungen das Juventus an Ferreira Carrasco von Atlético interessiert wäre. Der 24 jährige belgische Nationalspieler wechselte wie wir wissen nicht zu uns . Offenbar scheint allerdings genau das im Sommer zu geschehen und zwar über China.

In Madrid hat man gestern den Wechsel von Carrasco nach China zu Dalian Yifang bestätigt. Die spanischen Medien jedoch sind sich sicher das dies nur eine Zwischenstation des Belgiers sein soll um im Sommer dann zu Juventus zu wechseln. Onda Cero und Antena3 glauben zu wissen das diese Zwischenstation nötig sei um den Wechsel leichter zu gestalten.

Tatsächlich ist es so, dass Transfers aus Spanien ins EU Ausland immer etwas kompliziert sind. Da zuzüglich zur Transfersumme sehr hohe Steuern fällig sind die extra zum Transferpreis an den spanischen Staat zu entrichten sind und zwar vom Käufer. Diese Regelung gilt allerdings nur für den Europäischen Markt und nicht für China. Mit dieser Zwischenstation würde man also zig Millionen einsparen.

Kein undenkbares Szenario, wenn man bedenkt das der 24 jährige, international sehr gefragte Spieler seine ganze Karriere quasi noch vor sich hat.

@ Ernesto Basta

Quelle Bilder: http://www.fussballtransfers.com/primera-division/freigabe-fur-carrasco-wie-reagiert-bayern_85709

Schreibe einen Kommentar